Schwimmbezirk-Aachen e.V. Wasserball Schwimmen Synchronschwimmen Springen Schwimmbezirk Aachen

Allgemein

Bezirk

Schwimmen

Wasserball

Springen

Synchronschwimmen

Breitensport

Schule und Verein

Jugend

Datenschutz

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS)

Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen 2016

Hier finden Sie alle notwendigen Informationen zu den Bezirksveranstaltungen im Rahmen des Deutschen Mannschaftswettbewerbs Schwimmen (DMS).

Downloads

Inhalt

Bericht zum DMS 2018

Nach zwei spannenden Wettkampfwochenenden im Deutschen Mannschaftswettbewerb Schwimmen 2018 wurden die Karten für die Saison 2019 neu gemischt. Die Entscheidungen auf Bezirksebene fielen am 24. Februar in der Bezirksliga und einen Tag später am 25. Februar in der Bezirksklasse. Ausgerichtet wurden beide Wettkämpfe im Ü-Bad vom VfR Übach-Palenberg.

In der Bezirksliga, in der das Starterfeld auf jeweils fünf Damen- und Herrenmannschaften begrenzt ist, traten bei den Damen der Vorjahreserste Jülicher Wassersportverein, die Wasserfreunde Delphin Eschweiler I, der Brander SV I, der Dürener TV II und die SG Euregio Swim Team II gegeneinander an. Während die Jülicher Schwimmerinnen ihre Spitzenposition (Endstand 10 100 Punkte) über den gesamten Durchgang halten konnten, umkämpften die Teams der Wasserfreunde Delphin Eschweiler I und der SG Euregio Swim Team II vor allem im zweiten Abschnitt die Plätze 2 und 3. Am Ende lag das Euregio Swim Team II (9 702 Punkte) vor ihren Kontrahentinnen aus Eschweiler (9 171 Punkte). Auf Rang 4 folgte mit 8 540 Punkten der Dürener TV II und auf Rang 5 der Brander SV I mit 7 698 Punkten. Für beide Mannschaften reichte dieses Ergebnis nicht zum Klassenerhalt; sie stiegen in die Bezirksklasse ab.

Bei den Herren lieferten sich Aachener SV 06 II und VfR Übach-Palenberg I spannende Duelle um die Spitzenposition. Nach Abschnitt 1 führte der VfR Übach-Palenberg I die Rangliste vor Aachen II an und gab den Vorsprung im Verlauf des 2. Abschnitts auch nicht mehr her. Mit einer Punktzahl von 11 171 gelang den Übacher Herren der Wiederaufstieg in die Landesliga Rheinland. Platz 2 in der Bezirksliga belegte der Aachener SV 06 II mit 11 008 Zählern vor Brander SV I (10 109 Punkte), Jülicher Wassersportverein (8 154 Punkte) und VfR Übach-Palenberg II (7 768 Punkte). Damit war bei den Herren die 2. Mannschaft des VfR Übach-Palenberg Abstiegskandidat in die Bezirksklasse.

Je sechs Damen- und sechs Herrenteams gingen am zweiten Wettkampftag in der Einsteigergrupe, der Bezirksklasse, an den Start. Für die jüngeren Schwimmer, die oft durch gestandene Mastersathleten ihrer Vereine unterstützt wurden, ist der Mannschaftswettbewerb ein packendes Erlebnis. Bei den Damen kristallisierte sich bereits früh die Rangordnung heraus. Um die Plätze 5 und 6 lieferten sich Wasserfreunde Delphin Eschweiler II und SG Euregio Swim Team III enge Rennen. Im Endergebnis sicherte sich die SG Erkelenz-Hückelhoven mit 9 807 Punkten den Wiederaufstieg in die Bezirksliga. In der Rangliste folgten Brander SV II mit 9 383 Punkten, Aachener SV 06 II mit 7 940 Punkten, VfR Übach-Palenberg II mit 7 500 Punkten, SG Euregio Swim Team III mit 5 583 Punkten und Wasserfreunde Delphin Eschweiler II mit 5 263 Punkten.

Viel Bewegung gab es im Verlauf der 26 Strecken bei den Herren. Während im ersten Abschnitt die Wasserfreunde Delphin Eschweiler I mit dem Aachener SV III um die Spitzenposition buhlten, machte kurz vor Ende der Halbzeit der Dürener TV II den beiden Teams diese Position streitig und blieb bis zum Schluss vorn. Mit 8 451 Punkten stieg der Dürener TV II in die Bezirksliga auf. Auch die Wasserfreunde Delphin Eschweiler I (8 269 Punkte) werden im kommenden Jahr in der Bezirksliga starten. Auf den weiteren Rängen in der Bezirksklasse folgten Aachener SV 06 III (7 775 Punkte), Würselener SC (7 253 Punkte), SG Euregio Swim Team II (6 584 Punkte) und Brander SV II (5 398 Punkte). 

In höheren Ligen ist der Schwimmbezirk Aachen 2019 mit insgesamt sieben Teams vertreten. Der 1. Herrenmannschaft des Aachener SV 06 (14 897 Punkte) gelang der Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga West. In der Landesliga Rheinland starten die Damen von SG Euregio Swim Team I (13 435 Punkte), VfR Übach-Palenberg I (12 760 Punkte) und Aachener SV 06 I (11 752 Punkte). Für die 1. Damenmannschaft des Dürener TV geht es 2019 nach unten in die Bezirksliga. Die Herrenteams der SG Euregio Swim Team I (12 442 Punkte) und des Dürener TV I (11 384 Punkte) sicherten sich den Klassenerhalt in der Landesliga. Dem Herrenteam des VfR Übach-Palenberg I (11 171 Punkte) gelang der Wiederaufstieg in die Landesliga Rheinland.

Die detaillierte Ergebnisübersicht 2018 und die vorläufige Ligeneinteilung für 2019 findet IhrOpens internal link in current window hier.

Gertrud Wollgarten

Fachwartin Öffentlichkeitsarbeit

2018-03-03

 

 

 

 

Impressionen des DMS Bezirksliga 2018

Fotos: G. Wollgarten

Mannschaften DMS Bezirksliga 2018

Fotos: G. Wollgarten

Impressionen DMS Bezirksklasse

Fotos: G. Wollgarten

Mannschaften DMS Bezirksklasse 2018

Fotos: G. Wollgarten

Termine

Bezirk im Netz

Bookmark and Share