Schwimmbezirk-Aachen e.V. Wasserball Schwimmen Synchronschwimmen Springen Schwimmbezirk Aachen

Allgemein

Bezirk

Schwimmen

Wasserball

Springen

Synchronschwimmen

Breitensport

Schule und Verein

Jugend

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?

Bezirkskader

Bezirkskader Saison 2017/2018

Kadernominierungsveranstaltung 2017

 

Auswahlmannschaft, Bezirkskader und erweiterter Bezirkskader erhielten ihre Berufungsurkunden

In diesem Jahr zog es uns am zweiten September-Wochenende (09.09.) aufs Wasser. Wir fuhren zum Raften an die Rur, von Linnich ging es in 10er-Booten nach Hilfarth bei Hückelhoven. Wir trafen uns um 11.00 Uhr. Dies war leider zu zeitig und so waren wir sogar noch vor dem Veranstalter vor Ort. 

Unser Wetterglück hatten wir im Vorjahr nun schon aufgebraucht und so mussten wir nicht erst mit der Raftingtour beginnen, um so richtig nass zu werden. Gegen 12.00 Uhr fuhren unsere schon ziemlich durchfeuchteten Boote los. Zusätzlich zum immer wieder einsetzenden Regen wurden wir ein ums andere Mal von den anderen Booten nassgespritzt. Sowohl die jüngeren als auch die älteren Aktiven hatten hier ihren Spaß. 

Nach zwei Stunden mitunter anstrengendem Paddeln - inklusive Stromschnellen, Uferböschungen erkunden (mit Baumschnitt) und nicht geplanten 360er-Turns - kamen wir - immer noch nass - in Hilfarth an. Direkt neben unsere Ankunftsstelle liegt das Restaurant „Sodekamp-Dohmen“, deren Toiletten wir kurzerhand zu Umkleiden umfunktionierten, um dann leckere Spaghetti Bolognese zu essen. Gegen 14:00 Uhr kamen die Eltern zur Urkundenverleihung. Jedes Kadermitglied erhielt seine Berufungsurkunde, ein Bezirkshandtuch und eine Bezirksbadekappe. 

Wir wünschen nun allen Kadermitgliedern eine schöne Saison mit vielen tollen persönlichen Bestleistungen. Auch möchte ich mich bei Tobias Weber und Timm de Jong als weitere Bootsführer für die Unterstützung bedanken.

Ulrike Rothärmel

Sachbearbeiterin Kader, Sichtung, Auswahlmannschaft

2017-09-09

 

 

Der Bezirksnachwuchskader und der erweiterte Bezirksnachwuchskader Saison 2016/2017

Die Kaderathleten mir ihrer Ernennungsurkunde.

Lehrgang Bezirksnachwuchskader 2017

Fotos: U. Rothärmel

Der Bezirksnachwuchskader war vom 02.01. bis 04.01.2017 zum Lehrgang in der Schwimmsportschule in Übach-Palenberg. Mit 16 Aktiven und zwei Betreuern arbeiteten wir in drei Tagen an verschiedenen Schwerpunkten. Am ersten Tag waren dies Starttraining und Sprungkraft. Nach dem Abendessen ging es dann in die Freizeit und irgendwann - so nach 21 Uhr - auch ins Bett.

Mit ein wenig Müdigkeit im Gesicht saßen die 16 Kids am zweiten Tag um 08:00 Uhr beim Frühstück. Gut gestärkt ging es dann um 09:00 Uhr in die Sporthalle für eine erste Einheit Körperspannung. Ab 11:00 Uhr stand dann die erste Einheit im kühlen Nass auf dem Plan. Aufgrund organisatorischer Schwierigkeiten mussten wir leider auf die Turnhalle ausweichen. Die nächsten eineinhalb Stunden wurde dann mit Spiel und Spaß die Ausdauer unseres Nachwuchses gefördert. Ein schöner Nebeneffekt war natürlich auch, dass sich die Gruppe nochmal besser als Team zusammengefunden hat. Um 12:30 Uhr waren dann alle sichtlich froh, dass es Mittagessen zur Stärkung und zur Auffüllung der Energietanks gab. Gut gestärkt ging es anschließend dann tatsächlich ins Wasser. Schwerpunkt hier waren Abstöße, Gleitphasen und Delfinkicks. Nach der „entfallenen“ Einheit vom Morgen hatten wir uns entschlossen, die Nachmittagseinheit auf 01:45 Stunden zu verlängern. Als Belohnung gab es im Anschluss leckeren Geburtstagskuchen von Henrike, bevor es zur letzten Einheit des Tages in die Turnhalle ging.

Mittwoch morgen, 08:00 Uhr Frühstück, 16 müde und mit Muskelkater ausgestattete Aktive schlenderten die Treppe hinunter in Richtung Frühstücksraum. Allgemeine Frage: „Wird es heute genauso anstrengend wie gestern?“ Die Trainer hielten sich mit Infos bedeckt. Damit begann der letzte Tag unserer Trainingseinheiten, die folgende Schwerpunkte hatten: Koordinationübungen (TH), Beinarbeit (SH), Zirkeltraining (TH) und Spiele mit Trainingseffekt (SH), gleich zweimal anstrengendes Training, zweimal etwas weniger. Dennoch blieb der Spaß niemals auf der Strecke.

Am Donnerstag verabschiedeten wir wir uns nach dem - wie immer - guten Frühstück in der Schwimmsportschule von allen Aktiven, hofften, dass ihnen der Lehrgang gefallen hat und die kommende Saison für alle gut läuft!

Sascha Weckler und Uli Rothärmel

 

 

Termine

Bezirk im Netz

Bookmark and Share